Produkt

Ibogaine Hcl (CAS-nr.5934-55-4)
Ein zu 99% reines Arzneimittel zur Behandlung von Opioid- und Stimulanzienabhängigkeit.
Technische Informationen
Eine natürlich vorkommende psychoaktive Substanz, die in Pflanzen der Familie Apocynaceae vorkommt und durch Semisynthese aus der Vorläuferverbindung Voacangin gewonnen wird. Ibogaine wirkt als nicht kompetitiver NMDA-Rezeptorantagonist, der an lang anhaltenden Veränderungen der neuronalen Funktion und der physiologischen Grundlage der Drogenabhängigkeit beteiligt ist.
Verbindungs-CID: 197059
CAS-Nummer: 5934-55-4
Summenformel: C20H27ClN2O
Formelgewicht: 346,9 g / mol
InChi-Schlüssel: IKJFDJLQPHDRTD-ISYVNWANSA-N
IUPAC-Name: (1R, 15R, 17S, 18S) -17-Ethyl-7-methoxy-3,13-diazapentacyclo [13.3.1.02,10.04,9.013,18] nonadeca-2 (10), 4 (9), 5 7-Tetraen; Hydrochlorid
Buprenorfine Hcl (CAS-nr. 53152-21-9)
Eine generische Form des Arzneimittels Subutex zur Behandlung der Opioidabhängigkeit.
Technische Informationen
Buprenorphin ist ein Opioidanalgetikum, ein Mu-Opioidrezeptor-Agonist, ein Kappa-Opioidrezeptor-Agonist und ein Delta-Opioidrezeptor-Antagonist.
Verbindungs-CID: 3033050
CAS-Nummer: 53152-21-9
Summenformel: C29H42ClNO4
Molekulargewicht: 504,1 g / mol
InChi-Schlüssel: RMRJXGBAOAMLHD-IHFGGWKQSA-N
IUPAC-Name: (1S, 2S, 6R, 14R, 15R, 16R) -5- (Cyclopropylmethyl) -16 - [(2S) -2-hydroxy-3,3-dimethylbutan-2-yl] -15-methoxy-13 -oxa-5-azahexacyclo [13.2.2.12.8.01.6.02.14.012,20] icosa-8 (20), 9,11-trien-11-ol; hydrochlorid
Buprenorphin / Naloxon (CAS-nr. 52485-79-7)
Eine generische Form des Arzneimittels Suboxone zur Behandlung der Opioidabhängigkeit.
Technische Informationen
Ein pharmazeutisches Präparat, das Buprenorphin, ein Opioidanalgetikum, mit Naloxon, einem narkotischen Agonisten, kombiniert, um das Potenzial für eine narkotische Abhängigkeit bei der Behandlung von Schmerzen zu verringern. Es kann auch zur Opioidsubstitutionstherapie verwendet werden.
Verbindungs-CID: 11274356
CAS-Nummer: 52485-79-7
Summenformel: C48H62N2O8
Molekulargewicht: 795 g / mol
InChi-Schlüssel: SFNLWIKOKQVFPB-KZCPYJDTSA-N
IUPAC-Name: (4R, 4aS, 7aR, 12bS) -4a, 9-Dihydroxy-3-prop-2-enyl-2,4,5,6,7a, 13-hexahydro-1H-4,12-methanobenzofuro [3 2-e] Isochinolin-7-on; (1S, 2S, 6R, 14R, 15R, 16R) -5- (Cyclopropylmethyl) -16 - [(2S) -2-hydroxy-3,3-dimethylbutan-2- yl] -15-Methoxy-13-oxa-5-azahexacyclo [13.2.2.12.8.01.6.02.14.012,20] icosa-8 (20), 9,11-trien-11-ol
Naloxon Hcl (CAS-nr. 357-08-4)
Eine generische Form des Arzneimittels Naloxon zur Behandlung der Opioidabhängigkeit.
Technische Informationen
Ein spezifischer Opioid-Antagonist, der verwendet wird, um die Wirkung von Opioiden umzukehren. Es ist ein Gegenmittel gegen Opioidvergiftungen, ein Mu-Opioid-Rezeptor-Antagonist und ein ZNS-Depressivum.
Verbindungs-CID: 5464092
CAS-Nummer: 357-08-4
Summenformel: C19H22ClNO4
Molekulargewicht: 363,8 g / mol
InChi-Schlüssel: RGPDIGOSVORSAK-STHHAXOLSA-N
IUPAC-Name: (4R, 4aS, 7aR, 12bS) -4a, 9-Dihydroxy-3-prop-2-enyl-2,4,5,6,7a, 13-hexahydro-1H-4,12-methanobenzofuro [3 2-e] Isochinolin-7-on; Hydrochlorid
Naltrexon Hcl (CAS-nr. 16676-29-2)
Eine generische Form des Arzneimittels Naltrexon zur Behandlung der Opioidabhängigkeit.
Technische Informationen
Ein Noroxymorphonderivat mit kompetitiver opioidantagonistischer Aktivität.
Verbindungs-CID: 5485201
CAS-Nummer: 16676-29-2
Summenformel: C20H23NO4.HCl
Molekulargewicht: 377,87
InChi-Schlüssel: RHBRMCOKKKZVRY-OGWSAYKTSA-N
IUPAC-Name: (4R, 4aS, 7aR, 12bS) -3- (Cyclopropylmethyl) -4a, 9-dihydroxy-2,4,5,6,7a, 13-hexahydro-1H-4,12-methanobenzofuro [3,2 -e] Isochinolin-7-on; Hydrochlorid